Bosch eBike News /Frühjahr 2018

Bosch ePower ist für seine Innovationen bekannt. Der Vorteil des Bosch CX Systems ist seine Lernfähigkeit. Das heißt, man muss nicht auf neue Hardware warten, sondern mit den Softwareupdates die wir als Bosch eBike Fachhändler durchführen können, bringen wir Dein Rad immer wieder auf den neuesten Stand. Somit ist die Werterhaltung für Dein eBike mit Bosch Antrieb gesichert.

Hier kommen die aktuellen Frühjahrsnews:

Verbesserte Schiebehilfe für steiles Gelände

Wenn weder Motorkraft noch Fahrtechnik ein Weiterfahren erlauben, benötigen eMountainbiker eine Schiebehilfe, die sie auch auf starken Steigungen spürbar vorantreibt. Mit dem Update zum Modelljahr 2019 lässt sich das eMountainbike noch besser und gleichmäßiger bergauf manövrieren: Durch einen Neigungssensor passt sich die Schiebehilfe automatisch der Steigung an, die Zielgeschwindigkeit wird deutlich schneller erreicht. Die optimierte Schiebehilfe erleichtert das Vorankommen auch dann, wenn das Rad kurzzeitig auf einen Widerstand oder ein Hindernis trifft.

Neue Applikation für kurze Kurbeln

In technischen Uphill-Passagen über Wurzeln und Steine wird es manchmal eng. Die Pedale bleiben hängen und es kann zum Sturz kommen. Aus diesem Grund wählen immer mehr Biker kürzere Kurbeln und damit ein Plus an Bodenfreiheit. Auch für kleine Fahrer sind diese ideal. Doch mit kurzen Kurbeln ändert sich beim eMountainbike die Kraftübertragung und damit die maximale Unterstützung des Motors, auch die Motorcharakteristik im eMTB-Modus wird beeinflusst. Mit der neuen Software hat Bosch eBike Systems die Progressionskurve im eMTB-Modus angepasst und die Unterstützung im Tour-Modus angehoben. Das sorgt für maximale Leistung bergauf. Die neue Software für Kurbeln, die 165 Millimeter und kürzer sind, lässt sich ab dem Modelljahr 2019 beim Fachhändler installieren. Beide eMTB-Neuerungen werden zum Modelljahr 2019 eingeführt und sind für alle eBike-Modelle mit der Performance Line CX ab Modelljahr 2016 nachrüstbar.

Bilder auf dieser Seite: Haibike

Wie kommt das Update auf mein eBike?

Wenn Du das Rad bei ebike-pro gekauft hast und eine Wartung durchführen lässt, ist das Update für Dich kostenlos. Ist das Rad nicht bei uns gekauft, bieten wir Dir den Service gegen eine Servicepauschale gerne an. Setzt Dich einfach mit uns in Verbindung.

Erlebe den Uphillflow

Haibike – eBike – mieten in Bad Neustadt und der Rhön

Gaul & Klamt erweitert sein Mobilitätsangebot

Ab sofort kann man ein vielzahl von eMountainbikes von Haibike bei Gaul und Klamt in Bad Neustadt mietet. Vom Hardtail 27,5 für einen Ritt durch Wiesen und Felder – über Fullys 29 Zoll für lange Touren durch die Rhön.

Wir haben für jeden das richtige eBike in der Vermietung. Ob ein 27,5er Hardtrail für den Ritt durch Feld und Wiese, oder ein 29er um eine lange Tagestour durch die Rhön zu starten, bis hin zum 27,5er Allmountain mit ordentlich Federweg um im Trail immer sicher durchzukommen. Es bleibt fast kein Wunsch offen.

Die eMTB von Haibike stehen für Tagestouren ab 40,- Euro zu Verfügung. Gerne stellen wir Euch auch das Rad auch für das ganze Wochenende oder Woche bereit. Bitte fragt dann die individuellen Preise bei uns an.

Anfrage starten

Der neue Trend FAT-SIX

Bei uns könnt Ihr auch den neuesten Trend mieten. Ein Fat-SIX von Haibike und Bosch Mittelmotor. Der neue Fahrspaß wenn der Schotter mal tiefer ist – der Schnee höher oder der Boden vom Regen durchweicht. Dann zeigt das Fat-SIX von Haibike seine wahre Stärken. Es ist leichter als man denkt und macht mehr Spaß als man sich vorstellen kann.

Rerserviert Euch das Haibike Fat-Six bei uns.

FAT-SIX mieten

Wer es lieber etwas gemütlicher haben möchte? Der bekommt bei uns natürlich auch ein Touren Elektrorad oder Trekkingrad. Wir haben ca. zehn Mieträder in unsren Standort verfügbar. Freuen uns auf Euch. Denn mit einem eBike kommt man lockerer ans Ziel.

Wenn Ihr mehr über unsere Miet-Elektro-Räder von WInora und Sinus-Staiger oder eMTB von Haibike erfahren wollt, dann folgt unserem Angebot.

Mehr erfahren